Wie viel Schutz brauche ich?

Diese Frage betrifft zwei Punkte der richtigen Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Wie hoch muss die monatliche Berufsunfähigkeitsrente sein?

Diese Frage haben wir unter folgender Seite behandelt: Die richtige Höhe der BU.

Bis zu welchem Alter soll der Versicherer leisten?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung leistet so lange, wie im Vertrag vereinbart wurde. Sinnvollerweise sollte dies das Ihr Rentenbeginnalter sein.

Bei Selbständigen also das Alter, zu dem die Leistungen der privaten Vorsorge anlaufen. Bei Angestellten das 67. Lebensjahr. Der Beitrag einer Berufsunfähigkeitsversicherung richtet sich neben der Höhe der Rente auch nach der Laufzeit. Ein Vertrag bis zum 67. Lebensjahr kann somit sehr teuer werden. Als Kompromiss kann das 65. Lebensjahr gewählt werden, wenn durch private Vorsorge die Lücke bis  zum Renteneintritt gesichert ist.

Weitere Informationen zum Endalter in der BU finden Sie hier.